Glossar

Öffnet internen Link im aktuellen FensterB  Öffnet internen Link im aktuellen FensterC  Öffnet internen Link im aktuellen FensterD  Öffnet internen Link im aktuellen FensterE  Öffnet internen Link im aktuellen FensterF  Öffnet internen Link im aktuellen FensterG  Öffnet internen Link im aktuellen FensterH  I  J  Öffnet internen Link im aktuellen FensterK  Öffnet internen Link im aktuellen FensterL  Öffnet internen Link im aktuellen FensterM  Öffnet internen Link im aktuellen FensterN  Öffnet internen Link im aktuellen FensterO  Öffnet internen Link im aktuellen FensterP  Öffnet internen Link im aktuellen FensterQ  Öffnet internen Link im aktuellen FensterR  Öffnet internen Link im aktuellen FensterS  Öffnet internen Link im aktuellen FensterT  U  V  W  X  Y  Z

a commentariis rationis vestium scaenicorum et gladiatorum

a veste gladiatoria

ad digitum: Öffnet internen Link im aktuellen FensterMartial, de spectaculis liber 29,5.

ad ludum

aequoreus, andere Bezeichnung für den Öffnet internen Link im aktuellen Fensterretiarius.

Africana

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAmphitheater

andabata

arbiter pugnae

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterarena, harena

arma lusoria

armamentarium

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAttis

auctoramentum, auctoratus

balteus

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterbestiarius, ϑηριομάχης

bustuarius: Gladiator bei Totengedenkfeiern.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstercarcer

cardiophylax: Brustschutz, "Herzplatte".

cassis: Helm.

castra Misenatium

catervarius: Öffnet internen Link im aktuellen FensterSueton, Augustus 45,2.

Charun

coarmius

compositio

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstercontomobolon

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstercontraretiarius. 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterConsul (konsularische Spiele, ludi consulares)

crematio

crista: Helmbusch

cruppellarius

curator muneris gladiatorii

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDaedalus und Ikarus

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterdamnatio ad bestias

damnatio ad gladium

dies instauraticia

dimachaerus

doctor gladiatorum

doctor hoplomachorum

doctor murmillonum

doctor retiariorum

doctor secutorum

doctor velitum

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterduoviri, duumviri

edicta muneris

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstereditor muneris: der formal verpflichtete Veranstalter eines munus, im Gegensatz zum freiwillig agierenden Veranstalter.

epistates

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstereques

Öffnet internen Link im aktuellen Fensteressedarius

falx

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterfamilia gladiatoria; f. gladiatoriana; f. gladiatorum. vgl. Öffnet internen Link im aktuellen FensterGerasa, Nordtheater

ferratus

ferrum accipere

ferrum acutum

ferrum dare

fuscina: Dreizack

galea: Helm

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstergalerus: Schulterschutz des retiarius.

gallus, Gallier

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGladiatorenbecher (Glas); vgl. Öffnet internen Link im aktuellen FensterColchester; Öffnet internen Link im aktuellen FensterLillebonneÖffnet internen Link im aktuellen FensterHeimersheim bei MainzÖffnet internen Link im aktuellen FensterVindonissa.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGladiatorinnen, Gladiatrix

gregarius

harena: eigentlicher sandiger Kampfplatz der Gladiatoren.

harenarius: (1) in die Arena verurteilter Berbrecher. (2) In der Arena Beschäftigter.

hasta: Speer.

Hercules

hoc habet! 

Hoplomachus: Schwerbewaffneter.

hoplon, ὃπλον : Waffe

hordearius

hydraulus: Wasserorgel.

hydraularius: Wasserorgelspieler.

iaculator: "Werfer"; andere Bezeichnung für den Öffnet internen Link im aktuellen Fensterretiarius.

iaculum

ima cavea: unterer Sitzrang im Amphitheater.

iugula: "töte!"

iugulatio: Exekution.

iuventus:

kardiophylax: Brustplatte.

Konsul, siehe: Öffnet internen Link im aktuellen FensterConsul

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlanista. Vgl. Öffnet internen Link im aktuellen FensterArles.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlaquearius.

linea alba

lituus

lorica

ludi funebres: Leichenspiele.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterludus: (1) Spiel; (2) Übungsplatz für Gladiatoren; (3) Unterkünfte der Gladiatoren.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterludus Dacicus

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterludus Gallicus

ludus Iulianus

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterludus magnus

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterludus matutinus

lusio

lusio seu conpositionis

maenianum primum: zweiter Sitzrang nach den Senatoren für die Ritter.

maenianum secundum: dritter Sitzrand für die unteren Klassen und Frauen.

magister Samnitium

manica

manicarius

matutinum spectaculum

meridianus

meridianum spectaculum

missile: geworfenes Geschenk.

missio (missus): (1) Begnadigung eines unterlegenen Kämpfers; (2) Entlassung aus dem Gladiatorendienst.

monomachia, μονομαχία : "Einzelkampf, griechisches Wort für Gladiatorenkampf.

monomachotrophos, μονομαχοτρόϕος : griechisches Wort für lanista.

Mucius Scaecola

munera, munus 

munera assiforana

munera quaestoria

munerarius: Person, die einen munus veranstaltet.

munerator: siehe munerarius.

munimenta humeri

munimentum 

munus: pflichtgemäße Veranstaltung eines Gladiatorenkampfes.

munus anniversarium

munus extraordinarium

munus gladiatorium:  Pesaro.

munus iustum atque legitimum

munus publicum gladiatorium

munus venationum et gladiatorum

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermurmillo

Öffnet internen Link im aktuellen Fensternaumachia

navale proelium

negotiator familiae gladiatoriae

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNemesis

noxius: Zum Tode verurteilter Verbrecher.

ocrea

ordinarius

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterorganum hydraulicum

Orgel, s. organum hydraulicum

Öffnet internen Link im aktuellen FensterOrpheus

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterpaegniarius

palma: Palmzweig als Siegeszeichen.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterpalus
palus primus
palus secundus

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterpanem et circenses

parma: Schildbuckel.
parma equestirs: Reiterschild.
parmula: Kleinschildner
parmularius: Kleinschildner, Kämpfer der mit kleinen Schilden kämpft oder Anhänger dieser Gladiatorengruppe.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPasiphae

pectorale

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterpegma

perichytphylacterium

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPetraites

pinna: Feder; an verschiedenen Gladiatorenhelmen.

pinnaripus iuvenum

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterpollice verso

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterpompa: Prozession.

pons

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterpontarius

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterporta libitinensis

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterporta sanaviviaria

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterportae posticae

postulaticius

praeco: Herold

Öffnet externen Link in neuem Fensterpraetor

procurator ad familiam gladiatoriam
procurator ad familias gladiatorias
procurator Augusti ad familiam gladiatoriam
procurator Augusti familiarum gladiatorium

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterprocurator familiae gladiatoriae; siehe CIL III 6753; Öffnet internen Link im aktuellen FensterAE 1996, 1603 (Gerasa).

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterprocurator ludi magni

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterprocurator ludi matutini

prolusio

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterprovocator

provocator primus palus
provocator secundus palus

pugilator: Boxer.
pugilatus: Boxkampf.

pugio: Dolch

pyctomacharius

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterretiarius

rudiarius

rudis: hölzernes Schwert.

sacramentum gladiatorum: Gladiatoreneid.

sagitta: Pfeil.

Sagittarius

samnis, Samnit

scaeva: linkshändiger Gladiator

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterscissor

scutarius

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstersecutor

secunda rudis

sica: Schwert des thraex

sine missione

sparsio

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSpiculus

spoliarium

spongia

stans

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterstans missus

succonditor

succursor

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstersumma rudis

summa rudis iuventus

summum choragium

suppositicius

taurarius: Stierkämpfer.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTaurokathapsia

Telegenii

tertiarius

theta nigrum: der griechische Buchstabe theta in der Bedeutung für θάνατος (= Tod). 

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstertorus Libitinae

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterthraeces, Thraker

tinctorium

tiro

tridens: Dreizack

trinquus

tuba, tubicen: Hornbläser

tunica molesta: leicht brennbare Kleidung, die zum Flammentod Verurteilte trugen.

ursarius: Bärenkämpfer oder -jäger.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstervelum: Sonnensegel.

veles

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstervenatio

venator

veteranus

vivarium; siehe s.v.Öffnet internen Link im aktuellen Fenster Zugmantel

vomitorium: Ein- und Ausgang eines Amphitheaters.

Wasserorgel s. organum hydraulicum